Netzwerkanalysator Rohde&Schwarz ZVA-67

Der ZVA-67 von Rohde&Schwarz ist ein 4-Tor Netzwerkanalysator, der bis 67 GHz messen kann. Das IHF verfügt über selbst entwickelte MATLAB-Treiber, die es ermöglichen Funktionen fernzusteuern, automatisiert Messungen durchzuführen und Messdaten direkt auf einem Rechner auszuwerten.

Split-Post Dielectric Resonators (SPDR)

Split-Post Dielectric Resonatoren (SPDR) für Messungen bei 1 GHz und 5 GHz stehen zur Verfügung.

Hohlleiter für Materialmesstechnik

Hohlleiter-Sets für X- und Ku-Band, mit TRL-Kalibrierung, stehen für Transmission-Line-Materialmessungen zur Verfügung.

 

 

Open Resonator

Ein Open Resonator für Messungen bei diskreten Frequenzen im Bereich 35 GHz - 50 GHz steht zur Verfügung.

ASTM D4935-99 Messaufbau

Am Institut ist gemaß dem Standard ASTM D4935-99 ein Schirmmessungsaufbau gebaut worden. Diese Apparatur ermöglicht die Messung der Einfügedämpfung eines Materials gegenüber Luft.

Frequenzselektives Handheld-Feldstärkemesssystem SRM-3006

Der SRM-3006 von narda Safety Test Solutions ist ein tragbares Expositionsmessgerät, das analog zu einem Spektrumanalysator frequenzselektive Messungen der Feldstärkeimmission durchführen kann. Die Messungen erfolgen standardkonform nach den Richtlinien der ICNIRP. Durch die Ausstattung mit den codeselektiven Messoptionen für UMTS und LTE ist eine selektive Messung zellspezifischer Signale einzelner Basisstationen möglich. Der vom SRM-3006 messbare Frequenzbereich liegt zwischen 9 KHz und 6 GHz.