Skip to main content

Forschung

Forschungsschwerpunkte

Die Schwerpunkte in der Forschung des IHFs können grob wie folgt zusammengefasst werden:

Ausstattung

Das IHF verfügt über eine umfangreiche Ausstattung, um seine Arbeiten im Bereich Forschung und Lehre ausführen zu können.

Die Heinrich Hertz-Satellitenkommunikationsmission soll es ermöglichen, neue Nutzlast- und Plattformkomponenten sowie Subsysteme im geostationären...

Weiterlesen

Mit dem Projekt "Giga for Health: 5G-Uni-Medizincampus.NRW"  konnte das IHF zusammen mit dem Uniklinikum Düsseldorf, Vodafone und weiteren...

Weiterlesen

Veröffentlichungen

Hier sehen Sie unsere aktuellsten Veröffentlichungen. Alle unsere Veröffentlichungen finden Sie hier.

 
Schiessl, S.; Kopacz, T.; Heberling, D.
Interpretation of the Physical Layer Measurements of Smartphones as Measures of Exposure to Electromagnetic Fields
14th European Conference on Antennas and Propagation (EuCAP)
Copenhagen (Denmark)
2020
 
Schiessl, S.; Ta, T.; Kopacz, T.; Heberling, D.
Konzept und Messungen für ein Smartphone-basiertes Immissions-Monitoring-System
Internationale Fachmesse und Kongress für Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
2020
 
Schiessl, S.; Kopacz, T.; Heberling, D.
Challenges in implementing a crowdsourcing-based EMF monitoring system using smartphones
The Joint Annual Meeting of The Bioelectromagnetics Society and the European BioElectromagnetics Association (BioEM) , Seite 435–437.
Oxford (UK)
2020
 
Gemmer, T. M.; Mann, W.; Heberling, D.
Characterisation of a Fibre-Optic Active Probe for Compensation of the Test-Zone Field
14th European Conference on Antennas and Propagation , Seite 1-5.
Copenhagen (Denmark)
2020
Seite:  
Zurück | 1, 2, 3, 4, 5, 6, ... , 13 | Weiter